Es war einfach unspektakulär. Nachdem Volker das Balkonmodul aufgestellt hatte, eine separat abgesicherte Schuko-Steckdose hat setzen lassen und den Sicherungskasten erweitert hatte, waren wir schon gespannt wie geht der Netzbetreiber mit dieser Situation um?

Der war aber einfach cool!

Anfang Juni wurde der Netzbetreiber schriftlich (formlos) von der Inbetriebnahme informiert.

Das Balkonmodul wurde außen (Balkon 7. Stock!) installiert.
Der Anschluss erfolgte über eine Schuko Steckdose.
An einem separaten Stromkreis (Einspeisestromkreis!) welcher Einzel abgesichert wurde.

Steckdosen Balkonmodul – geht doch!

©2019 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account