Die Energieblogger - RSS-Feed Übersicht

Andreas schreibt über energiesparendes Bauen, Energieeffizienz, erneuerbare Energien und Start-ups.

  • Kommunale Wärmeplanung – von der Pflicht zur Praxis
    von Andreas Kühl am 15. Februar 2024

    Die Pflicht zur kommunalen Wärmeplanung bietet Städten und Gemeinden ein praktisches Instrument zur Senkung der lokalen Treibhausgasemissionen aus der Wärmeversorgung. Dieser aktualisierte Beitrag stellt das Gesetz zur kommunalen Wärmeplanung und den Stand der Umsetzung in den Bundesländern vor sowie weitere Infoangebote. The post Kommunale Wärmeplanung – von der Pflicht zur Praxis appeared first on Energieblog energynet.

  • Wärmequellen und Technologien für klimaneutrale Fernwärme
    von Andreas Kühl am 8. Februar 2024

    Fernwärme soll in den kommenden Jahren einen wichtigen Beitrag zur klimaneutralen Wärmeversorgung leisten. Betreibern stehen verschiedene Wärmequellen und Technologien zur Verfügung, die je nach lokaler Verfügbarkeit zum Einsatz kommen. In ihrer kommunalen Wärmeplanung ermitteln Städte und Kreise das Potenzial der unterschiedlichen Wärmequellen für die klimaneutrale Fernwärme. Bereits bestehende Wärmenetze müssen dekarbonisiert und auf klimaneutrale Systeme umgestellt werden. The post Wärmequellen und Technologien für klimaneutrale Fernwärme appeared first on Energieblog energynet.

  • Podcast-Aufzeichnung live auf der E-World 2024
    von Andreas Kühl am 1. Februar 2024

    Wissen Sie, wie viele Podcasts sich mit der Energiewelt und der Energiewende beschäftigen? Es gibt vermutlich mehr als Sie denken, von daher ist die Podcast-Bühne auf der E-Word 2024 eine gute Gelegenheit mal hineinzuhören und die Sprecher kennenzulernen. Als Medienpartner der E-World 2024 möchte ich Ihnen diese Podcasts in einem Beitrag vorstellen und weitere interessante Energie-Podcasts näherbringen. The post Podcast-Aufzeichnung live auf der E-World 2024 appeared first on Energieblog energynet.

  • Wie und wo informieren sich Ihre Kunden?
    von Andreas Kühl am 11. Januar 2024

    Wo informieren Sie sich über Produkte, neue Technologien und Lösungen für Ihre Arbeit? Das hat sich in den letzten Jahren sicher deutlich verändert. Antworten finden Sie heute eher im Internet als im Bücherregal oder in Ordnern. In diesem Beitrag erkläre die Folgen für Ihr Unternehmen und wie Sie darauf reagieren sollten. Zum Abschluss zeige ich, wie meine Arbeit damit zusammenhängt und wie ich Sie mit fachlich fundierten Texten unterstützen kann. The post Wie und wo informieren sich Ihre Kunden? appeared first on Energieblog energynet.

  • Agriphotovoltaik: Landwirtschaft und Photovoltaik auf einer Fläche
    von Andreas Kühl am 24. November 2023

    Moderne Photovoltaikanlagen lassen sich heute an verschiedene Einsatzgebiete anpassen. Die Agriphotovoltaik ist ein gutes Beispiel für eine Doppelnutzung der Flächen - für die Landwirtschaft und Stromerzeugung mit Photovoltaik. Die PV-Anlagen werden dabei an die unterschiedlichen Nutzungsarten der Landwirtschaft angepasst. Dieser Text stellt die Technologie, ihre Möglichkeiten und Beispiele aus der Praxis vor. The post Agriphotovoltaik: Landwirtschaft und Photovoltaik auf einer Fläche appeared first on Energieblog energynet.

  • Wärmepumpen – die Retter der Klimaziele
    von Andreas Kühl am 16. November 2023

    Keine andere Heizungstechnologie steht so sehr im öffentlichen Rampenlicht, wie die Wärmepumpe. Mal ist sie ein wichtiger Baustein zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen und mal ein Symbol einer Verbotspolitik. Die Branche der Hersteller fühlt sich hin- und hergerissen, zwischen Aufbruchstimmung und Depressionen. Dieser Beitrag zeigt die Entwicklung in den letzten Jahren und sucht nach möglichen Lösungen für ein Comeback. The post Wärmepumpen – die Retter der Klimaziele appeared first on Energieblog energynet.

News zu Energiewirtschaft, Energietechnik, Klimaschutz und Energiepolitik

  • Stromfresser Digitalisierung
    von Björn Katz am 22. Februar 2024

    Die Digitalisierung gilt als Grundvoraussetzung für das Gelingen der Energiewende, weil sie die Plattform für Effizienz und Einsparungen schafft. Gleichzeitig treibt die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft aber auch unseren Energiehunger massiv an. Das zeigt sich in großen Rechenzentren, aber auch im kleinen Stromfresser daheim. Digitaler Stromhunger im Haushalt Hätten Sie das gewusst? Ein WLAN-Router Der Beitrag Stromfresser Digitalisierung erschien zuerst auf StromAuskunft.

  • Erneuerbar heizen – diese Möglichkeiten gibt es
    von Björn Katz am 25. Januar 2024

    Unsere Häuser und Wohnungen müssen klimfreundlicher werden. Das Zauberwort lautet: erneuerbares Heizen. Das sollte jeder Haushalt, der in diesem Jahr eine neue Heizung installiert, eigentlich schon zu mindestens 65 Prozent tun. Aber auf wütende Debatten folgten Ausnahmen und Aufweichungen, und deshalb bleibt vorerst vieles wie gehabt. Trotzdem: Die Wärmewende rückt näher und Eigentümer müssen sich Der Beitrag Erneuerbar heizen – diese Möglichkeiten gibt es erschien zuerst auf StromAuskunft.

  • Energiebilanz 2023: Weniger ist mehr
    von Björn Katz am 21. Dezember 2023

    Die Energiebilanz des ausklingenden Jahres 2023 liest sich durchaus positiv: In Deutschland wurde bemerkenswert wenig Energie verbraucht. Außerdem stammte erstmals mehr als die Hälfte des Stroms aus erneuerbaren Quellen. Ein erfreulicher Trend – die Ursachen dahinter sind es jedoch nicht. Historisch gesunkener Energieverbrauch 2023 wurde in Deutschland deutlich weniger Energie verbraucht als in den ohnehin Der Beitrag Energiebilanz 2023: Weniger ist mehr erschien zuerst auf StromAuskunft.

  • Energiesparen ist gesellschaftliche Normalität
    von Björn Katz am 13. November 2023

    Was auf dem Höhepunkt der Coronawelle die Maske im Supermarkt war, ist seit dem Ukraine-Krieg die gedrosselte Heizung: eine Selbstverständlichkeit. Das Thema Energiesparen wird auch im anstehenden Winter die meisten Haushalte in Deutschland beschäftigen – denn die vermeintlich gesicherte Versorgungslage hat an den hohen Strom- und Gaspreisen bislang kaum gekratzt. Haushalte bleiben auf Sparkurs Die Der Beitrag Energiesparen ist gesellschaftliche Normalität erschien zuerst auf StromAuskunft.

  • Solarstromspeicher: Die größten Irrtümer
    von Björn Katz am 17. Oktober 2023

    Zwei von drei neuen Photovoltaikanlagen werden inzwischen mit einem Solarstromspeicher ausgestattet. Einige verbreitete Irrtümer sorgen jedoch dafür, dass manche PV-Speicher-Kombination fehlgeplant wird und anschließend nicht die gewünschten Effekte erzielt. Die Verbraucherzentrale NRW hat die gängigsten Mythen zum Thema zusammengestellt. Irrtum 1: Ein Solarstromspeicher kann nicht nachgerüstet werden Verfügt die installierte Photovoltaikanlage über einen sogenannten Hybridwechselrichter, Der Beitrag Solarstromspeicher: Die größten Irrtümer erschien zuerst auf StromAuskunft.

  • Balkonkraftwerke: Kleine Leistungsträger, große Sympathieträger
    von Björn Katz am 19. September 2023

    Selber Sonnenstrom erzeugen und damit gleichzeitig die Energierechnung und das Klima entlasten – das war in Deutschland lange Zeit ausschließlich Hausbesitzern vorbehalten. Mit der rapiden Verbreitung und nahenden Entbürokratisierung sogenannter Balkonkraftwerke können sich inzwischen aber auch Mieter ihr persönliches Stückchen Energiewende ins Zuhause holen. Aber was bringen die steckerfertigen Mini-Solaranlagen im Alltagsbetrieb eigentlich? Boom der Der Beitrag Balkonkraftwerke: Kleine Leistungsträger, große Sympathieträger erschien zuerst auf StromAuskunft.

  • Windkarte Deutschland für die Planung einer Kleinwindkraftanlage
    am 6. Februar 2024

    Windkarten sollte man unbedingt zu Rate ziehen, wenn man den Betrieb einer kleinen Windkraftanlage beabsichtigt. Die Planung einer Kleinwindkraftanlage beginnt mit einer sorgfältigen Standortanalyse. In Deutschland variiert das Windangebot signifikant von Region zu Region, was direkte Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit einer Windturbine hat. Um das Potenzial einer solchen Anlage voll auszuschöpfen, ist es unerlässlich, die Der Beitrag Windkarte Deutschland für die Planung einer Kleinwindkraftanlage erschien zuerst auf Kleine Windkraftanlagen | klein-windkraftanlagen.com.

  • Autarkie für dein Haus: Der Weg zur unabhängigen Energieversorgung
    am 17. Januar 2024

    Ein Traum vieler Hausbesitzer: das Haus wird zu einer Oase der Energieunabhängigkeit. Ein Ort, an dem Du Deinen eigenen Strom erzeugst, Deine Wärme selbst bereitstellst und Dich von externen Lieferungen löst. In diesem Artikel erfährst Du, wie Du mit Deinem Einfamilienhaus in der Energieversorgung möglichst autark werden kannst. Ich beleuchte die Herausforderungen, Möglichkeiten und innovativen Der Beitrag Autarkie für dein Haus: Der Weg zur unabhängigen Energieversorgung erschien zuerst auf Kleine Windkraftanlagen | klein-windkraftanlagen.com.

  • Windkraft für zuhause: Was man unbedingt wissen musst
    am 20. Dezember 2023

    Denkst Du über eine kleines Windrad für zuhause nach? Es ist eine verlockende Vorstellung – mit einem eigenen Mini-Windrad unabhängig Strom erzeugen. Aber die Realität ist komplexer und stellt konkrete Anforderungen, die nicht jeder Haushalt erfüllen kann. Windenergie für den Eigenbedarf ist nicht nur eine Frage des Wollens, sondern auch des Könnens. Standort und Umgebung Der Beitrag Windkraft für zuhause: Was man unbedingt wissen musst erschien zuerst auf Kleine Windkraftanlagen | klein-windkraftanlagen.com.

  • Sonnenaufgang für Eigenheim-Besitzer: Warum jetzt ein guter Zeitpunkt für Photovoltaik ist
    am 9. November 2023

    Die Marktlage in der Solarstrom-Branche hat sich in den letzten Monaten zu Gunsten der Hausbesitzer verändert. Noch vor wenigen Monaten waren die Preise für Photovoltaik-Module auf einem hohen Niveau mit abschreckender Wirkung für viele Eigenheim-Besitzer.  Hinzu kam ein Mangel an qualifizierten Handwerkern, der die Umsetzung von Solarprojekten erschwerte. Doch die Umstände haben sich verbessert. Ein Der Beitrag Sonnenaufgang für Eigenheim-Besitzer: Warum jetzt ein guter Zeitpunkt für Photovoltaik ist erschien zuerst auf Kleine Windkraftanlagen | klein-windkraftanlagen.com.

  • Kleinwindkraftanlage 5 kW: Ertrag, Hersteller & Kosten
    am 6. November 2023

    Für private Hausbesitzer eignen sich Kleinwindkraftanlagen mit einer Leistung von rund 5 Kilowatt. In der Praxis umfasst die Leistungsklasse Anlagen mit einer Nennleistung vom 2,5 bis 7 Kilowatt. Für die Einspeisung ins Hausnetz sorgt ein zur Windkraftanlage passender Wechselrichter. Aber Achtung! Deine Investition wird nur erfolgreich, wenn du die Stolperfallen kennst. In diesem Beitrag erhältst Der Beitrag Kleinwindkraftanlage 5 kW: Ertrag, Hersteller & Kosten erschien zuerst auf Kleine Windkraftanlagen | klein-windkraftanlagen.com.

  • Der DuoGen: Innovative Energietechnik für Segelyachten (Wasser- und Windkraft)
    am 18. September 2023

    Wer sich für innovative Energietechnik begeistern kann, darf den DuoGen nicht verpassen! Wer mit der Segelyacht unterwegs ist sowieso. Dieses geniale Gerät kombiniert Wind- und Wasserkraft in einem einzigen Generator. Egal ob im Hafen, beim Ankern oder auf hoher See - mit dem DuoGen sorgt man für die Stromversorgung an Bord. Inhaltsübersicht Was macht den Der Beitrag Der DuoGen: Innovative Energietechnik für Segelyachten (Wasser- und Windkraft) erschien zuerst auf Kleine Windkraftanlagen | klein-windkraftanlagen.com.

  • Sanierung oder Abriss und Neubau?
    am 20. Februar 2024

    Bei der Abwägung, ob ein altes Haus saniert und weiter genutzt oder abgerissen und neu gebaut werden sollte, ist es wichtig, auf die graue Energie zu achten, die im Rohbau des Hauses steckt. Mit Blick auf die Energiebilanz ist oftmals die Sanierung die bessere Lösung. Denn zur Erstellung eines bezugsfähigen Neubaus wird deutlich mehr graue Energie benötigt wie bei einer Sanierung – vor allem bei Massivbauweise mit Keller. Insgesamt ist die Energiebilanz gut sanierter Gebäude im Vergleich zu Neubauten daher meist besser– vor allem, wenn die Neubauten keinen deutlich über das gesetzliche Niveau hinausgehenden Energiestandard aufweisen und mit viel Zement und Stahl errichtet werden.

  • Nachfrage-Einbruch bei Wärmepumpen: Stiebel Eltron plant Kurzarbeit
    am 18. Februar 2024

    Der Wärmepumpen-Absatz schwächelt. Die Auswirkungen des GEG- und Förder-Chaos haben Kunden derart verunsichert, dass nun Stiebel Eltron für rund 800 Mitarbeiter Kurzarbeit anmelden will. Die Entscheidung kommt überraschend. Denn erst Anfang Januar wurde die Expansion der Wärmepumpen-Fertigung nach Gifhorn bekanntgegeben.

  • Wärmepumpen-Stromkosten 2023: Erstattung mit Musterschreiben beantragen
    am 16. Februar 2024

    Als Betreiber einer Wärmepumpe mit separatem Zählpunkt steht Ihnen für das Jahr 2023 möglicherweise rückwirkend eine Entlastung bei zwei Strompreis-Umlagen zu. Insgesamt winkt eine nachträgliche Rückerstattung von etwa einem Cent pro Kilowattstunde. Um Ihren Anspruch rechtzeitig geltend zu machen, müssen Sie jetzt die Stromkosten-Erstattung bei Ihrem Energieversorger beantragen. Mit diesem Musterschreiben können Sie Ihren Antrag stellen.

  • Wärmepumpe: Förder-Chaos und Drosselung verunsichern Kunden
    am 12. Februar 2024

    Viele Bau- und Sanierungswillige haben wegen der lange unklaren Fördersituation ihre Projekte auf die lange Bank geschoben. Neue Regelungen wie die Drosselung der Wärmepumpe durch den Netzbetreiber sorgen überdies für Verunsicherung. Der Bundesverband Wärmepumpe warnt: Die Politik kann sich nicht auf der neuen Förderkulisse und dem Gebäudeenergiegesetz ausruhen. Bei weiter hohen Stromkosten rechnet der BWP mit einem gleichbleibenden oder sogar rückläufigen Wärmepumpen-Absatz im Jahr 2024.

  • Net-Zero Industry Act kann europäische Solarindustrie nicht retten
    am 7. Februar 2024

    Das Europäische Parlament und der Rat der EU haben sich gestern in den Trilogverhandlungen zum europäischen Klima-Industrie-Gesetz – dem Net Zero Industry Act (NZIA) - geeinigt. Dieser soll die Investitionsbedingungen für klimafreundliche Technologien in der EU, wie beispielsweise Photovoltaikanlagen, verbessern. Experten sind überzeugt: Der akut bedrohten europäischen Solarindustrie ist mit den Maßnahmen des Net-Zero Industry Act allein nicht geholfen.

  • Erneuerbare-Energien-Kennzahl soll Netzentgelte fairer verteilen
    am 5. Februar 2024

    Die Stromverteilnetzentgelte in Deutschland unterliegen großen regionalen Unterschieden. Die Bundesnetzagentur (BNetzA) schlägt daher in einem Eckpunktepapier vor, die Mehrkosten aus der Integration erneuerbarer Energieanlagen fairer zu verteilen. Das zentrale Element, um Netzbetreiber zu identifizieren, die besonders von hohen EE-Integrationskosten betroffen sind, bildet eine neue Erneuerbaren-Energie-Kennzahl – die EKZ.

Hier findest du aktuelle Artikel einiger unserer Blogs.

©2024 Energieblogger e.V.  |  schnell 100% erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account