Die Energieblogger - RSS-Feed Übersicht

Andreas schreibt über energiesparendes Bauen, Energieeffizienz, erneuerbare Energien und Start-ups.

  • Digitale Infrastruktur zur Lösung lokaler Herausforderungen
    von Andreas Kühl am 20. September 2022

    Bericht zur Exkusion mit Smart-Grids BW in Stuttgart zu verschiedenen Projekten der digitalen Energiewende und digitaler Infrastruktur mit LoRaWAN-Technologie. The post Digitale Infrastruktur zur Lösung lokaler Herausforderungen appeared first on Energieblog energynet.

  • Texte zur Energiewende sind meine Profession – Laufen ist meine Passion
    von Andreas Kühl am 14. September 2022

    Texte über Energiethemen sind meine Leidenschaft, an der ich jeden Tag für meine Kunden und für mein Blog arbeite. Laufen ist meine... The post Texte zur Energiewende sind meine Profession – Laufen ist meine Passion appeared first on Energieblog energynet.

  • E-World 2022 in Zeiten großer Herausforderungen
    von Andreas Kühl am 30. Juni 2022

    Die Energiewirtschaft steht heute vor Aufgaben, die sie in diesem Umfang bisher nicht kannte. Sie soll die Herausforderungen der Energieversorgung meistern, die... The post E-World 2022 in Zeiten großer Herausforderungen appeared first on Energieblog energynet.

  • Fachkräfte für die Energiewende verzweifelt gesucht
    von Andreas Kühl am 26. Mai 2022

    Deutschland hat sich für die Energiewende große Ziele gesetzt – jetzt ist es an der Zeit, sie auch in die Praxis umzusetzen.... The post Fachkräfte für die Energiewende verzweifelt gesucht appeared first on Energieblog energynet.

  • Emissionsfreie Wärmeversorgung für Neubaugebiet in Österreich
    von Andreas Kühl am 12. Mai 2022

    Dieses Projekt zeigt, wie eine emissionsfreie Wärmeversorgung von Quartieren mit erneuerbaren Energien technisch umgesetzt werden kann. Wichtige Bausteine für die erfolgreiche Realisierung sind die verschiedenen Speicherarten und die intelligente Vernetzung von Wärmeenergie untereinander. PVT-Kollektoren erzeugen gleichzeitig thermische und elektrische Energie für die Siedlung - ein wichtiger Beitrag für die zukunftsorientierte Planung und Umsetzung des Bauvorhabens. The post Emissionsfreie Wärmeversorgung für Neubaugebiet in Österreich appeared first on Energieblog energynet.

  • Transport und Speicherung von Wasserstoff – Alternativen im Vergleich
    von Andreas Kühl am 31. März 2022

    Für viele Akteure in Industrie und Energieversorgung gilt grüner Wasserstoff als nachhaltiger Energieträger der Zukunft. Aber neben den Fragen der Erzeugung und des Einsatzes müssen wir auch die Frage der Speicherung und des Transports von Wasserstoff beantworten. Beide sind elementare Bestandteile einer Wasserstoff-Infrastruktur, denn der Energieträger muss sicher und effizient zum Anwender transportiert werden. The post Transport und Speicherung von Wasserstoff – Alternativen im Vergleich appeared first on Energieblog energynet.

News zu Energiewirtschaft, Energietechnik, Klimaschutz und Energiepolitik

  • Effiziente Energieversorgung und Verwaltung dank PropTechs
    von Frank Urbansky am 6. Oktober 2022

    Nach dem Bau der Immobilie geht es um deren Verwaltung und Energieversorgung. Verschiedene PropTechs wollen dabei helfen, dies effizient und kostengünstig umzusetzen. Eine Übersicht.

  • Wärmepumpen Heizlösung der Zukunft
    von Frank Urbansky am 5. Oktober 2022

    An der Wärmepumpe führt im Wohnungsbau in Zukunft kein Weg vorbei. Sie wird die dominierende Heiztechnologie sein. Das wird nicht nur politisch unterstützt, sondern auch von den Herstellern. Zahlreiche Praxisbeispiele beweisen schon heute die Effizienz dieser Systeme im mehrgeschossigen Wohnungsbau. Sogar ganze Quartiere werden inzwischen damit versorgt.

  • Bestandssanierung schlägt Neubau
    von Frank Urbansky am 4. Oktober 2022

    Wenn standardisierte und vorgefertigte Baukomponenten auch bei Sanierungen verwendet werden, kann das manchen Neubau überflüssig machen. Effizienzstandards lassen sich so auf den Bestand übertragen. Serielles Sanieren ist eine Methode mit großer Zukunft.

  • Warum die Arktis immer grüner wird
    von Frank Urbansky am 26. September 2022

    Die Klimaerwärmung trägt auch zur Ergrünung arktischer Gebiete bei. Forscher der ETH Zürich wollen nun erkunden, wollen nun diesen Vorgang und seine Folgen für unser Klima genauer erkunden.

  • Weltgrößte Wärmepumpe zur Produktion von Wasserdampf
    von Frank Urbansky am 22. September 2022

    BASF und MAN Energy Solutions wollen eine der weltgrößten Wärmepumpen in Ludwigshafen bauen. Sie soll Abwärme nutzen, um Dampf für die chemische Industrie zu erzeugen.

  • PPA: Eine Win-win-win-Situation
    von Frank Urbansky am 21. September 2022

    Power Purchase Agreements kündigen sich derzeit als Trend an. Gerade im Nordosten Deutschlands wachsen PV-Anlagen ganz ohne EEG-Vergütung fast wie Pilze aus dem Boden. Versprechen sie doch allen drei Beteiligten Seiten – Energieproduzent, Netzbetreiber und Energiekunde – eine Win-Win-Win-Situation. Die ist verlockend. Dennoch sind die Verträge nicht einfach zu händeln. Power Purchase Agreement (PPA, etwa:

  • Solargründach – doppelter Klimaschutz-Effekt
    von Björn Katz am 5. September 2022

    Ein Solargründach vereint zwei aktuelle Klima- und Energietrends – und lässt sie sogar voneinander profitieren: Eine Photovoltaikanlage für kostengünstigen Sonnenstrom und eine Dachbegrünung als Hitzeschutz und Beitrag zur Artenvielfalt. Dachbegrünung und Solaranlage als Klima-Partner Zur Anpassung an den Klimawandel, zur Kühlung in Hitzeperioden und als urbaner Beitrag zur Artenvielfalt fällt immer häufiger das Schlagwort Dachbegrünung. Der Beitrag Solargründach – doppelter Klimaschutz-Effekt erschien zuerst auf StromAuskunft.

  • Gas-Umlage: Fragen und Antworten
    von Björn Katz am 5. August 2022

    Im Zuge der anhaltenden Energiepreiskrise kommt auf Verbraucher in Deutschland eine neue Zusatzbelastung zu: die Gas-Umlage. Ab wann müssen Haushalte mit welchen Kosten rechnen? Die wichtigsten Antworten zum derzeitigen Stand der Dinge. Was ist die Gas-Umlage? Die Gas-Umlage ist eine Zusatzabgabe auf den Gaspreis für Haushalte als Reaktion auf die drastisch gestiegenen Beschaffungskosten der Energieversorger. Der Beitrag Gas-Umlage: Fragen und Antworten erschien zuerst auf StromAuskunft.

  • Reparaturbonus für Elektrogeräte
    von Björn Katz am 28. Juni 2022

    Jahr für Jahr werden in Deutschland unzählige Smartphones, Tablets, Fernseher und Haushaltsgeräte entsorgt – obwohl sie eigentlich repariert werden könnten. Verbraucherschützer fordern von der Politik daher einen Reparaturbonus für Elektrogeräte, um Ressourcenverschwendung und Kosten gleichermaßen zu reduzieren. Reparieren statt verschrotten „Reparieren verlängert die Lebensdauer von Produkten und spart so Ressourcen und CO2. Damit Reparaturen wieder Der Beitrag Reparaturbonus für Elektrogeräte erschien zuerst auf StromAuskunft.

  • Die besten Solarstromspeicher 2022
    von Björn Katz am 24. Mai 2022

    Im Rahmen der jährlichen „Stromspeicher-Inspektion“ der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Berlin wurde die Energieeffizienz von insgesamt 21 aktuell verfügbaren Photovoltaik-Speichersystemen für Privathaushalte geprüft. Neben den Marktführern BYD und Sonnen war eine Reihe von Anbietern mit neuen Solarstromspeichern in der Testreihe vertreten. Testsieger von BYD, Fronius und RCT Power Die Energieeffizienz der Sonnenbatterien wurde Der Beitrag Die besten Solarstromspeicher 2022 erschien zuerst auf StromAuskunft.

  • Die größten Energiespar-Irrtümer
    von Björn Katz am 26. April 2022

    Energiesparen poliert nicht nur die persönliche Klimabilanz auf, sondern auch das Haushaltsbudget. Bei der Frage, wie sich Strom- und Gasverbrauch am besten reduzieren lassen, halten sich jedoch hartnäckig überholte Denkweisen. Die Initiative HAUSGERÄTE+ hat einige der größten Energiespar-Irrtümer zusammengestellt. Irrtum 1: Eis im Gefrierschrank schadet nicht Vereisungen im Gefrierschrank wirken wie Dämmmaterial. Dadurch erhöht sich Der Beitrag Die größten Energiespar-Irrtümer erschien zuerst auf StromAuskunft.

  • So halbieren Sie Ihren CO2-Fußabdruck
    von Björn Katz am 15. März 2022

    Klimawandel, Energiepreiskrise, Öl- und Gasimporte aus Russland – es gibt momentan eine ganze Reihe guter Gründe, Energie zu sparen und die eigenen Emissionen zu reduzieren. Mit dem gezielten Einhalten sogenannter „Big Points“ lässt sich die individuelle Klimabilanz sogar halbieren. Das beim Umweltbundesamt ansässige „Kompetenzzentrum Nachhaltiger Konsum“ hat eine Liste mit sieben Big Points veröffentlicht. Damit Der Beitrag So halbieren Sie Ihren CO2-Fußabdruck erschien zuerst auf StromAuskunft.

  • Solarindustrie kehrt zurück: Sollte man auf ‚Photovoltaik Made in Germany‘ setzen?
    am 7. September 2022

    Aus Deutschland kam mal der weltweit größte Hersteller für Solarzellen. Nach schwierigen Jahren der heimischen Solarindustrie werden jetzt immer mehr Solarfabriken in Deutschland aufgebaut. Sollte man unbedingt Photovoltaik-Produkte ‚Made in Germany‘ kaufen?Ein Großteil der Solarmodule und anderer Komponenten für die Solarstromanlage kommen heute aus China. Diese Abhängigkeit von der asiatischen Solarindustrie ist bedenklich. Denn eine Der Beitrag Solarindustrie kehrt zurück: Sollte man auf ‚Photovoltaik Made in Germany‘ setzen? erschien zuerst auf Kleine Windkraftanlagen | klein-windkraftanlagen.com.

  • Eigenheim-Besitzer aufgepasst: Abzocke bei Kleinwindanlagen
    am 24. Juli 2022

    Eine kleine Windanlage ist mitten im windschwachen Wohngebiet keine gute Option. Leider gibt es immer wieder unseriöse Anbieter, die mit irreführenden  Angaben Hausbesitzer zum Kauf bewegen wollen.Verbraucherschutz ist wichtigViele Hausbesitzer wollen in die Eigenversorgung mit grünem Strom investieren. In eine Photovoltaikanlage und als Ergänzung auch zunehmend in eine Kleinwindanlage. Als Motiv wird der Klimaschutz dabei Der Beitrag Eigenheim-Besitzer aufgepasst: Abzocke bei Kleinwindanlagen erschien zuerst auf Kleine Windkraftanlagen | klein-windkraftanlagen.com.

  • MOWEA: Mikro-Windkraft für die Industrie
    am 13. Juli 2022

    Mit MOWEA betritt ein spannendes Unternehmen den Markt für Kleinwindanlagen. Die Mikrowindanlagen des Berliner Startups kommen für industrielle Anwendungen wie Mobilfunkmasten zum Einsatz. Eine Besonderheit ist das modulare Systemkonzept. Anstatt mehrere Windanlagen-Modelle mit unterschiedlich großem Rotor und Generator anzubieten, wird nur eine Windanlage als Kerneinheit produziert. Eine Skalierung der Stromproduktion wird durch das Zusammenschalten mehrerer Der Beitrag MOWEA: Mikro-Windkraft für die Industrie erschien zuerst auf Kleine Windkraftanlagen | klein-windkraftanlagen.com.

  • Jetzt top-aktuell: Kleinwind-Marktreport 2022
    am 3. Juni 2022

    Es wurde Zeit: der Kleinwind-Marktreport ist wieder in einer top-aktuellen Version verfügbar. Am 02.06.2022 ist das Standardwerk der Kleinwind-Branche in der 7. Auflage erschienen. Die Marktanalyse des Autors Patrick Jüttemann umfasst ausschließlich erprobte Anlagentechnik. Insgesamt 65 Windanlagen von 29 Herstellern. Der 200-Seiten-Report wird als E-Book (PDF-Datei) angeboten.Hohe Nachfrage nach KleinwindanlagenDie Nachfrage nach kleinen Windkraftanlagen für Der Beitrag Jetzt top-aktuell: Kleinwind-Marktreport 2022 erschien zuerst auf Kleine Windkraftanlagen | klein-windkraftanlagen.com.

  • Haarsträubendes Gerichtsurteil gegen Mini-Windanlage: Klage per Crowdfunding unterstützen
    am 3. Mai 2022

    Ein Ehepaar will in die klimafreundliche Eigenversorgung durch Windenergie investieren. Die Ablehnung der Baugenehmigung für die Kleinwindanlage wird vom Verwaltungsgericht bestätigt. Das höchst umstrittene Urteil soll nun auf der nächsten Instanz neu aufgerollt werden. Wichtig: vorher muss per Crowdfunding die Summe für die Finanzierung des Prozesses eingeworben werden.Bitte unterstützen Sie lokale Energiewende und Klimaschutz durch Der Beitrag Haarsträubendes Gerichtsurteil gegen Mini-Windanlage: Klage per Crowdfunding unterstützen erschien zuerst auf Kleine Windkraftanlagen | klein-windkraftanlagen.com.

  • Wo Kleinwindanlagen besser als Photovoltaik sind
    am 16. März 2022

    Photovoltaikanlagen sind allgegenwärtig, haben sich zu einem Milliardenmarkt entwickelt. Kleinwindanlagen sind dagegen noch in einer frühen Marktphase. Doch Photovoltaik und Kleinwindkraft sind sehr unterschiedlich. In manchen Bereichen hat die kleine Windanlage sogar die Nase vorn.In der Praxis kommt eine Kleinwindanlage meistens gemeinsam mit einer Photovoltaikanlage zum Einsatz. Oft mit einem Stromspeicher als Begleiter.Man sollte die Der Beitrag Wo Kleinwindanlagen besser als Photovoltaik sind erschien zuerst auf Kleine Windkraftanlagen | klein-windkraftanlagen.com.

  • Braunkohle-Ausstieg im Rheinischen Revier auf 2030 vorgezogen
    am 5. Oktober 2022

    Gestern gaben Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck, NRW-Wirtschaftsministerin Mona Neubaur und der RWE-Vorstandsvorsitzende Markus Krebber bekannt, dass der Braunkohleausstieg im Rheinischen Revier um 8 Jahre auf 2030 vorgezogen werden soll. RWE will dafür 1.000 Megawatt (MW) Erneuerbare Energien und 3.000 MW H2-Gaskraftwerksleistung aufbauen. Lützerath, Symbol für den Widerstand der Klimaschutzbewegung, soll hingegen abgebaggert werden.

  • Klimaanlage als DIY-Heizung: Neue R290 Luft/Luft-Wärmepumpe jetzt ohne störende Außeneinheit
    am 4. Oktober 2022

    Seit dem Youtube-Video von Energievlogger Andreas Schmitz "DIY Heizung: Günstige Alternative zur Wärmepumpe für den Altbau" installieren viele Altbaubesitzer Split-Klimaanlagen. So kann die Beheizung einzelner Räume im Winter unterstützt oder gänzlich von der Luft/Luft-Wärmepumpe übernommen werden. Viele stört aber die Außeneinheit. Remko hat dieses Problem nun gelöst.

  • Experten: Gaspreisdeckel pro Person spart bis zu 15,5 Milliarden Euro!
    am 1. Oktober 2022

    Die Bundesregierung hat diese Woche einen 200 Milliarden schweren "Abwehrschirm" beschlossen. Das meiste Geld wird zur Finanzierung einer Gaspreisbremse verwendet werden, um Verbraucherinnen und Verbrauchern und Unternehmen von den hohen Gaskosten zu entlasten. Wissenschaftler haben jetzt berechnet, dass eine nach Personen gewichtete Gaspreisbremse deutlich günstiger zu haben wäre als eine, die sich nach dem Durchschnittsverbrauch des Haushalts richtet.

  • Holzpellets jetzt erstmals teurer als Heizöl!
    am 1. Oktober 2022

    Der Pelletmarkt, jahrelanger Garant für stabile Preise, scheint seit dem russischen Angriff auf die Ukraine außer Rand und Band zu sein. Während der Pelletpreis in Teilen Deutschlands über 800 Euro pro Tonne gesprungen ist, hat er eine weitere Negativmarke geknackt: Pellets sind aktuell teurer als Heizöl!

  • Strompreisbremse: EU legt Erlösgrenze auf 18 ct/kWh fest
    am 30. September 2022

    Der EU-Ministerrat hat sich bei seiner heutigen Sitzung darauf geeinigt, die Markterlöse für Stromerzeuger einschließlich der Zwischenhändler auf 180 Euro/MWh zu begrenzen. Der überarbeitete Verordnungsentwurf der Europäischen Kommission bezüglich einer Strommarkterlösabschöpfung gibt damit den Rahmen für die Umsetzung der Strompreisbremse in den Mitgliedsstaaten vor.

  • Abwehrschirm mit Doppelwumms: 200 Milliarden Gaspreisbremse beschlossen
    am 30. September 2022

    Die Bundesregierung will nun 200 Milliarden Euro bereitstellen, um die Gaskosten für Bürger und Unternehmen bis Anfang 2024 zu begrenzen. Dazu wird der WSF aus Corona-Zeiten reaktiviert. Wie die Gaspreisbremse genau funktionieren soll, wird jetzt eine Experten-Kommission bis Mitte Oktober ausarbeiten.

Hier findest du aktuelle Artikel einiger unserer Blogs.

©2022 Energieblogger e.V.  |  schnell 100% erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account