Die G20-Staaten sind für rund 80 % der weltweiten Emissionen verantwortlich, doch kommen sie bei der Umsetzung des Pariser Klimaabkommens nicht ausreichend voran: Der notwendige Ausstieg aus Kohle, Öl und Gas bis 2050 würde bei der Fortsetzung der bisher schwachen Dynamik klar verfehlt. Dies ist einer der Kernbefunde des gestern vorgestellten „Brown to Green“-Reports von Climate Transparency.

Views All Time
Views All Time
72
Views Today
Views Today
1

©2018 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account