Ist „Sektorenkopplung“ der Schlüssel zu 100% erneuerbaren Energien? Der Frage fühlen wir in unserer Blogparade auf den Zahn.

Bis 15.02.2019 finden Sie Antworten. Hier auf energieblogger.net und unseren einzelnen Energieblogs.

Was bedeutet Sektorenkopplung?

Sektorenkopplung bedeutet die Verbindung von Strom, Wärme und Mobilität. Die intelligente Verknüpfung z.B. von Solarstromanlagen, mit Klimatechnik, Batteriespeichern und E-Mobilen ermöglicht eine effizientere Nutzung der volatilen – also nicht rund um die Uhr verfügbaren – erneuerbaren Energien. Digitalisierung und Sektorenkopplung öffnen so die Tür zur Energieversorgung 4.0.

Wir rufen auf: Lasst die Tasten beben!

Auch das 7. Barcamp Renewables stand unter dem Motto „Sektorenkopplung als Schlüssel für die Energiewende?“. Es fand eine spannende Podiumsdiskussion statt und viele Sessions zum Thema. Um die verschiedenen Aspekte zum Thema, Fragen und Experten zusammen zu bringen, starten wir Energieblogger eine Blogparade. Den vollständigen Aufruf gibt es auf dem Blog SMA Sunny.

Die Storys:

Energiewende: Umdenken geht über die Sektorenkopplung hinaus | Kilian Rüfer auf SUSTAINMENT´s Blog

Konvergenz der Netze | Roman Marty auf Energyzed

Views All Time
Views All Time
341
Views Today
Views Today
10

©2018 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account