Gebäude können in der Energiewende eine wichtigere Rolle einnehmen. Durch BHKW und Wärmepumpen leisten Mieterstrom-Projekte einen Beitrag zur Wärmewende, mit Vorteilen für Eigentümer und Mieter. Hinzu kommt die Möglichkeit das Gebäude netzdienlich als Energiespeicher zu nutzen. Polarstern Energie hat bereits Erfahrungen gesammelt mit der Wärmewende in Mieterstrom-Projekten, dazu ein Interview mit Geschäftsführer Florian Henle.

So kann Mieterstrom kann zum Treiber der Wärmewende werden

©2020 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account