Im vergangenen Monat hat das Bundeskabinett die von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel vorgelegte Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) abgenickt. Grundideen der EEG-Novelle sind zum einen die Umstellung auf ein Ausschreibungsmodell für neue Anlagen zur erneuerbaren Energieerzeugung sowie konkrete Ausbaukorridore für künftige Kapazitäten. Ein Blick auf aktuelle Pressekommentare zum Thema – zusammengestellt von der Agentur für Erneuerbare Energien – zeigt ein unverkennbar kritisches Echo.

Presseschau zur EEG-Novelle 2016

©2020 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account