Na ganz richtig ist meine Überschrift mal wieder nicht. Greenpeace spricht von „Solarstromrebellen“ und nicht von Guerilla-PV. Aber dieser minimalst Unterschied zu meinen Aktivitäten kann man getrost vergessen. Die Erfahrungen von Greenpeace und homemade.energy aus Österreich sind die Gleichen wie ich sie mit meinen Unterstützern bei Solar2go habe. Aber auch die Konsequenz aus der Verweigerungshaltung der Netzbetreiber ist logischerweise die gleiche. Sie verweigern jeglichen Austausch von Argumenten aber sie kümmern sich auch nicht um eine rechtliche Klärung. Also bleibt uns nur die eine Möglichkeit.

Greenpeace die PV Guerillieros

©2019 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account