Die letzte Plusminus-Sendung behandelte in einem Beitrag eigentlich ein wichtiges Thema: Wie können wir die Energiewende schaffen? Als wichtige Stellschraube erkannten die Redakteure richtigerweise die Wärmeversorgung. Das „Effizienzhaus Plus“ der Bundesregierung stellten sie in ihrem Beitrag jedoch als den falschen Ansatz dar, da dieses – oh höre – mit einer strombasierten Wärmepumpe betrieben würde. Was dann folgte, hätte die Möglichkeiten der Wärmepumpe nicht falscher darstellen können. Den vollen Beitrag finden Sie hier. Meine Anmerkungen zu den einzelnen Aussagen im Folgenden.

Plusminus: Setzen, Sechs!

©2020 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account