Wie löst man Fluchtursachen? Eine umfassende und einfache Antwort kann es auf komplexen Probleme wie bewaffnete Konflikte und den Klimawandel nicht geben. Wir können jedoch viele Teillösungen anpacken. Es muss eben auch wirklich etwas gemacht werden und nicht nur in die Kamera gelächelt werden. Etwas in dieser Art sagte Thomas D. zu Till Schweiger am Telefon. Dieser lies Taten folgen und stellte heute gemeinsam mit prominenten Mitstreitern eine Stiftung vor, die sich um benachteiligte Kinder jeglicher Herkunft kümmern. Das ist Soforthilfe. Das ist gut.

Vor ein paar Tagen haben wir auf dem Barcamp Renewables nicht nur den Verein der Energieblogger gegründet, sondern auch einen ganz wichtigen Rat von Hans-Josef Fell erhalten: Lasst uns wieder die großen geopolitischen Themen diskutieren, denn das klein-klein hilft uns nicht mehr.

Fluchtursachen lindern: Ölimporte vermeiden.

©2019 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account