Komplett autark können Regionen ohne Anschluss an ein Stromnetz mit der Technologie des Rostocker Unternehmens Exytron werden. Um seine Entwicklung zu demonstrieren, hat Exytron jetzt einen Showroom eröffnet. Herzstück des Systems ist ein leistungsfähiges Katalysatormodul, in dem Wasserstoff und CO₂ miteinander chemisch reagieren und zu Erdgas und Wasser umgewandelt werden. Die Energie für den Prozess stammt aus regenerativem Strom. „Aufsehenerregend an dem weltweit patentierten Verfahren ist die Rückführung des bei der Verbrennung des Erdgases entstehenden CO2“, teilt das Unternehmen mit.

Exytron macht Methan aus Erneuerbaren in geschlossenem Kreislauf

©2019 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account