Das der Strommarkt eine exklusive Nummer bleiben dürfte, habe ich im letzten Beitrag zur Preissenkung durch Wind und Sonne bereits beschrieben. In diesem Artikel will ich diese Aussage konkretisieren. Um im Regelenergiemarkt mit kleinen Einheiten teilzunehmen braucht man Dienstleister. Als Geschäftsmann würde ich so etwas dann direkt machen wollen, wenn sich der Arbeitsaufwand für die Organisation auszahlt. Diese ökonomische Wahl-Freiheit besteht jedoch im freien Strommarkt nur für Großverbraucher. Bevor ich zu den Barrieren für die Kleinen komme, will ich auch festhalten, dass die angedachte Flexibilisierung im Großen und Ganzen mit dem Weißbuch weite Fortschritte gemacht hat.

Weißbuch: Wo sind die Zugänge zum Strommarkt für die Bürgerenergie?

©2020 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account