Europas größte Stadtfarm für Fisch und Gemüse eröffnet in Berlin

17-35% der weltweiten CO2-Emmissionen resultieren laut WWF und UN aus Landwirtschaft und Lebensmittelverarbeitung. Zusätzlich wird dabei 70% des weltweiten genutzten Süßwassers verbraucht. Schon heute sind über 1 Milliarde Menschen von Fisch als Proteinquelle abhängig, hingegen sind 85% der Weltmeere überfischt oder stehen kurz davor. Lebensmittel legen oft weite Wege von der Produktion zum Verbraucher zurück. Kühlketten und der Transport mit dem Flugzeug verursachen beträchtliche Mengen CO2. Diesem Problem begegnet das Cleantech-Start-Up ECF Farmsystems durch sogenannte Aquaponik-Farmsysteme, die eine ressourcenschonende und transparente Produktion von Fisch und Gemüse direkt in der Stadt ermöglichen. Die größte innerstädtische Aquaponik-Farm Europas hat das Team von ECF gerade fertiggestellt. Die Anlage in Berlin-Schöneberg ist 1.800 m2 groß und ist für die Produktion von 25t Fisch und 35t Gemüse ausgelegt.

Klimaschutz-Netz – #Urban #Farming

©2020 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account