Für mich waren die Zubau Zahlen der Windbranche nicht überraschend. Wenn die Politik ein gut funktionierendes System (EEG-Vergütung) verlässt und ein Gesetz ab 2017 erlässt in dem ein Neues System “blumig umschrieben” wird, dann muss niemand sich wundern dass alle Projektierer versuchen noch im alten System ihre Windkraftanlagen zu bauen. Mit dem realisierten Bau der Windparks sichern sich die Projektierer eine gesicherte Vergütung für die nächsten 20 Jahre. Wer seinen Windpark erst in 2017 fertigstellt kann heute nicht sagen ob er seinen Strom verkaufen kann. Das Geschäftsmodell ist von der Politik bewusst noch nicht festgelegt! Damit werden sich Windparkprojektierer nur noch mit Windparks beschäftigen die eine reale Realisierungschance bis Ende 2016 haben. Alle anderen Projekte liegen auf Eis! Wir werden deshalb auch 2015 und 2016 weitere Zubau Rekorde in der Windenergie erleben. Dafür wird der Absturz in 2017 auf 2.500 MW für die Branche fürchterlich sein! Nun ja Angela Merkel nennt

Windkraft Rekorde in 2014

©2021 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account