Dass man in einem an ein Verhör grenzendes Interview rund um die Wärmedämmung dennoch sachlich bleiben kann, hat nun der baden-württembergische Umweltminister Franz Untersteller im SPIEGEL-Interview bewiesen: Trotz der vielen einseitigen Fragen, mit denen er von Redakteur Alexander Neubacher scharf angegangen wurde, blieb der Grünen-Politiker sachlich korrekt und fachlich richtig und antwortete ein ums andere Mal kurz und prägnant und entkräftete damit die unterschwelligen Behauptungen über Dämmpflichten, Dämmstoffe, Amortisationszeiten und so weiter. Gut geschlagen, Herr Minister! …

Mit Rückgrat

©2019 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account