Warum werden erneuerbare Energien gebremst? – was beispielsweise durch den deckelnden „Ausbaukorridor“ und dem unbeständigen Rechtsrahmen der Fall ist. Um dies wirklich zu verstehen, muss man die einzelwirtschaftlich rationalen Motive hinter den Bremsbemühungen gänzlich ergründen. Zu leicht driftet die Energiediskussion in emotionale Polemik ab. Erst kürzlich war ich im Zug von Frankfurt nach Lyon auf ein bedeutendes Kapitel aus dem Buch „Der energethische Imperativ“ von Hermann Scheer gestoßen. Der Pionier und Politiker analysierte den Strukturkonflikt vortrefflich. Die folgende Lektüre kann ich allen engagierten Mitdenkerinnen und Mitstreitern wärmstens ans Herz legen.

Den bremsenden Strukturkonflikt zwischen konventionellen und erneuerbaren Energien objektiv verstehen – von Hermann Scheer

©2020 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account