Was ich am 11.11.2014 (gestern) in der Bibliser Pfaffenauer Halle erleben durfte war an Zynik nicht zu überbieten. Vollkommen überraschend für mich ist der Leistungsbetrieb des Atomkraftwerkes in Biblis (zumindest Block A!) noch nicht Geschichte. Der Kraftwerksdirektor Kemmeter sagte deutlich wenn die Verfassungsbeschwerde „erfolgreich“ wäre, würde RWE nicht auf den Weiterbetrieb des AKW’s verzichten. Bums da war es raus!

Diese Rendite orientierten bezahlten Manager, von denen nie einer selbst Verantwortung übernimmt, sagen uns den Bürgern: wir werden im Namen der Aktionäre euch so lange mit Atomkraftwerken beglücken bis ihr uns genügend Euros überwiesen habt. Wobei Aktionäre nie genug kriegen, deshalb wird es nun mal ein Fass ohne Boden. RWE wird die Bürger abzocken bis die Bürger die Beseitigung der radioaktiven Schweinerein selbst in die Hand nehmen.

RWE tanzt uns auf der Nase rum!

©2019 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account