Der Klimaschutz war einst neben der Energiewende eine der höchsten Prioritäten der deutschen Politik. Das sollte auch weiterhin so sein, doch Vizekanzler und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) steuert vehement dagegen. Ironie des Schicksals, dass er sich selbst einst als Oppositionsführer für den Klimaschutz und den Kohleausstieg stark machte. Seine eigenen Forderungen und Ansagen wird er nicht erfüllen, die Abschaltung von Kohlekraftwerken kommt für ihn vorerst nicht mehr in Frage.

Klimaschutz? Nicht mit Sigmar Gabriel

©2020 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account