„Mehr Energieeffizienz macht Bauen unbezahlbar“ lautet ein inzwischen gängiges Vorurteil. In der neuen Initialstudie „Preisentwicklung Gebäudeenergieeffizienz“ wurde sich nun wissenschaftlich mit dieser Behauptung auseinandergesetzt. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass die Investitionskosten für Neubauten seit 1990 preisbereinigt nahezu konstant geblieben sind.

EnEV-Anforderungen sind kein Kostentreiber beim Neubau

©2020 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account