10.000 Essener Haushalte versorgt das längste supraleitende Kabel der Welt mit Elektrizität. Nach einem halben Jahr Testbetrieb ziehen die Projektpartner nun eine erste Bilanz. Das ein Kilometer lange Kabel transportiert fünfmal so viel Strom wie ein Kupferkabel. Künftig könnten Supraleiter viel Platz unter der Erde sparen. „In Deutschland gibt es immer mehr Stromerzeuger. Für die Stromnetze bedeutet dies eine gewaltige Herausforderung. Unter anderem deshalb, weil nun eine größere Strommenge zwischen Produzenten und Verbrauchern transportiert werden muss als früher”, begründet das Wirtschafts- und Energieministerium den Bedarf für Supraleiter.

Eiskalt und widerstandslos: Supraleiter besteht Alltagstest

©2020 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account