Sie tauchen in regelmäßigen Abständen auf und führen zu vielen Rückfragen bei unseren Kunden: Kleine Helferlein, die die Gesetze der Heiztechnik auf den Kopf stellen und waaaahnsinnig viel Energie einsparen sollen. Da werden merkwürdig geformte Steine in den Brennraum des Heizkessels gestellt, um die „Flammen zu optimieren“, es werden Flüssigkeiten in den Brennstoff gegeben, um den Heizwert zu beeinflussen oder Regler angeboten, die dem Heizkessel einfach nur Zwangspausen verordnen. Die Versprechen: Einsparung immer im höheren zweistelligen Prozentbereich. In aller Regel sind diese Zusatzgeräte überflüssig und ihr Effekt geht gegen Null.

Von Brennersteinen und Zauberwürfeln

©2019 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account