In der aktuellsten Mobility 2.0 Ausgabe (4/2014) ist ein neuer Beitrag von mir erschienen mit dem Titel: “Eine gemeinsame Sprache für Auto und Smart Home”. Darin gehe ich auf meine Arbeit im Rahmen des Forschungsprojekts iZEUS ein und erläutere sowohl Aufbau und Funktionalität des genutzten Smart Home sowie die Rolle, welche die ISO/IEC 15118-Kommunikation hinsichtlich der optimalen Einbindung eines E-Fahrzeug in das Energiemanagement des Smart Home spielt. Den Beitrag habe ich hier verlinkt.

Kommunikation zwischen E-Fahrzeug und Smart Home (Mobility 2.0 Artikel)

©2019 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account