Wer heute in Hagenbecks Tierpark der vorgeschlagenen Route folgt, dem bietet sich auf der Hälfte des Weges ein imposanter Anblick: Inmitten Hamburgs erhebt sich das neue Eismeer, das Pinguinen, Seebären, Walrossen, Eisbären, Kegelrobben und arktischen Seevogelarten als Gehege dient. Das Eismeer kann dabei nicht nur durch eine Vielzahl von unterschiedlichen Über- und Unterwasserperspektiven und anspruchsvollem Edutainment punkten, sondern überzeugt auch durch ein ausgeklüngeltes Energiekonzept: Energietechnisches Highlight ist dabei die Kühlung des Eismeerwassers durch das Hamburger Grundwasser.

Hamburger Trinkwasser kühlt Hagenbecks Eismeer

©2019 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account