Was fällt Ihnen zum Thema Politiker ein? Klischeehafte Bilder von Anzugträgern Mitte 40 mit einer unautoritären Persönlichkeit? Mitläufer im Parteiprogramm ohne stringente Verfolgung der eigenen Wertvorstellungen? Nicht so Hermann Scheer. Der ehemalige SPD-Politiker agierte stets aus voller Überzeugung und beeinflusste während seiner Amtszeit als Bundesvorstandsmitglied der SPD die Umwelt- und Energiepolitik maßgeblich. Er ließ sich jedoch nie wie manch anderer Politiker von der Machtgier leiten. So kandidierte er beispielweise 2009 nicht erneut, da „es allzu üblich geworden“ sei „politische Machtspiele auszutragen“ und „Scheinlösungen zu produzieren“.

Gesichter der Energiewende: Hermann Scheer

©2019 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account