Das 29. Symposium für Photovoltaische Solarenergie wird vom 12. bis 14 März wieder in Bad Staffelstein ausgerichtet. Die Vorträge kreisen einerseits um aktuelle politische Forderungen und Entwicklungen als auch die Frage der weiteren Integration von Solarstrom in die Netze.

Während andere Solarkonferenzen in Europa verschwunden sind oder um Teilnehmer ringen, erfreut sich eine der ältesten Veranstaltungen des Kontinents weiterhin großer Beliebtheit. Rund 750 Teilnehmer sind beim Symposium Photovoltaische Solarenergie im fränkischen Bad Staffelstein angemeldet. Für etwa 100 ist noch Platz, teilt der Veranstalter Ostbayerisches Technologie-Transfer-Institut e.V. (Otti) auf Anfrage mit. Mit 93 Ausstellern ist die Standfläche voll belegt. 38 davon sind auch Sponsoren der Veranstaltung. Das Photovoltaikforum ist einer der Medienpartner.

Symposium in Bad Staffelstein: Diskussionen um EEG und Netzintegration

©2021 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account