Mit Schattenkulturen meine ich nicht die Lobbyisten der atomaren und fossilen Energiekonzerne sondern ein Bauwerk in meiner Heimatstadt Bürstadt dessen Dach aus Photovoltaikmodule besteht und auf der Fläche drunter Pflanzen angebaut werden sollen die mit dem wenigen Licht (Schatten) trotzdem wachsen können. Eine Doppelnutzung der Fläche also! Aus meiner Sicht eine tolle Sache und nachamenswert. Das gleiche Gebäude wurde vom selben Investor auf Lampertheimer Fläche schon vor einem Jahr erbaut.

Der Stromertrag aus der Photovoltaikanlage soll 1.300 Haushalte im Jahresschnitt versorgen können. Na schau mer mal. Bei meinem letzten sonntäglichen Spaziergang hab ich mal ein paar Bilder dazu gemacht.

Photovoltaik und Schattenkulturen!

©2021 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account