Der Bundesverband Solarwirtschaft meldet für Hessen den schlechtesten Photovoltaik-Zubau seit fünf Jahren: 2013 sind lediglich Solarstromanlagen mit einer Leistung von 154 Megawattpeak (MWp) neu installiert worden. Das ist ein Einbruch von mehr als 50 Prozent gegenüber 2012 (321 MWp). Dies geht aus jüngsten Zahlen der Bundesnetzagentur hervor. Die Solarwirtschaft warnt vor einem weiteren Markteinbruch und erheblichem Schaden für zahlreiche Solarunternehmen in Hessen.

BSW: droht der Solarausstieg?

©2019 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account