Die Versorgungsstabilität ist ein wichtiger Aspekt beim Thema Strom. Fällt dieser Strom aus, beispielsweise im Winter, wird das schnell zum Problem. Nicht nur für Verbraucher, die im Dunkeln sitzen, sondern auch für die Industrie, die dadurch Produktionsausfälle verkraften muss. Derzeit entspannt sich in Politik und Wirtschaft eine Debatte darüber, wie das künftige Stromversorgung aussehen soll. Manche fordern einen Kapazitätsmarkt, um den Kraftwerksbestand zu sichern. Der Netzbetreiber Tennet bezieht nun klar Stellung gegen diese Alternative.

Strom: Marktorientierte Lösung oder Kapazitätsmarkt?

©2019 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account