Das aktuell von der EU-Kommission diskutierte Ziel, den Ausstoß der Klimagase um 40 Prozent bis 2030 gegenüber 1990 reduzieren zu wollen, bedeutet den endgültigen Abschied Europas von der Vorreiterrolle beim Klimaschutz und eine Bestandsgarantie für Atom und Kohle. Insbesondere die Tatsache, dass die EU schon heute ihr Klimaziel von minus 20 Prozent bis 2020 vor allem deswegen faktisch erreicht hat, weil in den letzten Jahren aufgrund der negativen wirtschaftlichen Entwicklung in Europa ohnehin weniger CO2 emittiert wurde, unterstreicht die Laschheit der EU-Kommission und torpediert so auch die Energiewende in Deutschland.

EU-Kommissionsvorschlag zur künftigen Klima- und Energiepolitik ist klimapolitischer Offenbarungseid

©2019 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account