Seit vielen Monaten prasselt ein Feuerwerk an medialer Negativ-Stimmung auf das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) und die Energiewende nieder. Vor allem die Höhe der EEG-Kosten für die Verbraucher ist immer wieder ein beliebtes Thema, die Energiewende in ein schlechtes Licht zu rücken. Dabei werden offensichtlich die eingesetzten Kommunikations-Methoden, bestimmte Wirkungen beim Leser zu erzielen, immer drastischer. Jüngstes Beispiel und vorläufiger Höhepunkt der medialen Kritik findet sich in der Online-Ausgabe einer großen Frankfurter Zeitung.

Energiewende: Wie die FAZ irreführende Zahlen zu den EEG-Kosten in die Welt setzt

©2019 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account