eder Jahreswechsel bringt in der Photovoltaik Veränderungen. Das Photovoltaikforum hat die bislang absehbaren Neuerungen zusammengetragen. Die wohl größte ist jedoch unkalkulierbar: Die angekündigte Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes, die nach Vereidigung der neuen Bundesregierung in Angriff genommen werden soll. Ein Entwurf der Gesetzesnovelle soll bis Ostern vorliegen.

Einspeisevergütung

Nach dem aktuellen Erneuerbaren-Energien-Gesetz sinkt die Einspeisevergütung zum Monatsersten, wenn der Zubau im Rahmen des gesetzlich festgelegten Korridors von 2.500 bis 3.500 Megawatt im Jahr liegt. Für Januar 2014 stehen die Vergütungssätze fest.

Neu im Jahr 2014

©2020 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account