Eigentlich ist es eine Binsenweisheit, jeder weiß es, am günstigsten ist die Energie, die nicht benötigt wird. Über eingesparte Energie muss man sich nicht streiten, die Art der Stromerzeugung spielt keine Rolle mehr – abgesehen davon, dass der Energieversorger kein Geld mehr verdient mit der Lieferung von Energie, sei es Gas, Öl, Wärme oder Strom. Dennoch scheint Energie sparen und Energieeffizienz keine Rolle zu spielen in den aktuell laufenden Koalitionsverhandlungen. Um das zu ändern hat die DENEFF einen offenen Brief mit 27 Unterzeichnern an die Verhandlungspartner der großen Koalition verschickt. Weitere Unterzeichner werden gerne in den Kommentaren entgegen genommen.

Energieeffizienz muss ein Thema werden in Koalitionsverhandlungen

©2019 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account