Es sieht derzeit nicht gut aus für 100% erneuerbare Energien in Deutschland. Das liegt weniger an realen Problemen beim Umbau der Energieversorgung als an einer medialen und politischen Inszenierung sondergleichen. Vernünftige Analysen dazu gibt es (z.B. ganz frisch das DUH-Papier “Energiewende oder Energiewendeende” von Gerd Rosenkranz und “Energethische Gedanken zur Wahl” von Henrik Paulitz von IPPNW). Es ist wichtig, dass sie eine breitere Öffentlichkeit erreichen. Wir können alle dazu beitragen – als BürgerInnen, Organisationen, UnternehmerInnen, JournalistInnen und PolitikerInnen von der Kommune bis zur Bundesebene.

Energie-w-ende in Deutschland

©2020 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account