Wie sich die Energie von Meereswellen entlang der weltweiten Küstenlinien in Elektrizität wandeln lässt, will das Projekt EPoSil auf Basis von elektroaktiven Polymeren erforschen. Die Wellenenergie bewegt dabei eine dreilagige Folie, auf denen sich oben und unten je eine elektrisch leitende Elektroden-Schicht und in der Mitte ein extrem elastisches, sehr gut isolierendes Silikon befindet. Diese Silikonfolien könnten helfen, einen Teil des pro Jahr in den Meereswellen gespeicherten Energiepotenzials von 29500 Terawattstunden nutzbar zu machen.

Neue Wellenkraftwerke aus Silikonfolien

©2020 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account