Menschen reagieren auf kurzfristige Ereignisse. So wurde die Tatsache, dass sich ein großer Schmelzwassersee in der Nähe des Nordpols gebildet hat, auf unserer Facebook-Seite mit Erstaunen und Erschrecken kommentiert. Aber, diese nördlichste Schmelze bedeutet noch nicht das Ende der Welt und sie war vorhersehbar. Mit großer Wahrscheinlichkeit lässt es sich ohnehin nicht mehr verhindern, dass das Nordpolarmeer im Sommer eisfrei sein wird, selbst dann nicht, wenn die Menschheit ab sofort keine technischen oder landwirtschaftlichen Treibhausgase mehr verursacht.

Aktuell: Großer Schmelzwassersee am Nordpol

©2020 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account