Die Neuordnung der Energiewirtschaft ist in vollem Gange. Klar ist mittlerweile, dass Wasserstoff noch nicht sofort, aber doch in naher Zukunft eine maßgebliche Rolle spielen wird. Und so bringen sich derzeit alle erdenklichen Unternehmen in Stellung, um von dieser Umstrukturierung profitieren beziehungsweise diese mitgestalten zu können.

Indem 2022 die letzten Atomkraftwerke vom Netz gehen und auch die Kohlemeiler weniger werden, erhält der Erneuerbare-Energien-Sektor mehr Bedeutung. Allerdings sind hier weder die Zubau- noch die Installationszahlen auf einem wünschenswerten Niveau. Bleibt der Gassektor als wichtiges Standbein.

©2021 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account