Der Wärmeschutz von Fenstern hat sich mit der Entwicklung der Wärmeschutzverglasung in den 1990er Jahren deutlich verbessert. Und die Entwicklung ist seit dem nicht stehen geblieben. Heute werden Fenster, die man vor 10 Jahren noch ausschließlich in Passivhäuser eingebaut hat, schon in der Altbaumodernisierung verwendet. Und das ohne nennenswerte Mehrkosten!

Gute Nachrichten! Allerdings mischen sich zu diesen guten Nachrichten ab und zu auch Meldungen die von Feuchteproblemen berichten nachdem in Altbauten moderne Fenster eingebaut wurden. Das muss aber nicht sein. Worauf beim Fenstertausch im Altbau zu achten ist, damit die Modernisierung eine Erfolgsgeschichte wird, darum geht es in dieser Folge.

©2021 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account