Selbst unter extremen Wetterbedingungen ergibt sich bei einem Bestand von 5 Millionen Wärmepumpen in kalten Wintern mit geringer Ökostromproduktion nur ein Reserve-Kapazitätslücke von 16 GW. (Grafik: Aurora Energy Research)

Wenn Deutschland die selbstgesteckten Klimaschutzziele erreichen will, dann müssen Millionen neuer Wärmepumpen installiert werden. Diese sollen die Stromnachfrage flexibilisieren und den Gebäudebestand dekarbonisieren. Eine neue Studie zeigt jetzt, dass ein massiver Wärmepumpenausbau keine negativen Folgen auf Strompreis und Stromversorgung impliziert: www.energie-experten.org/experte/meldung-anzeigen/news/5-millionen-waermepumpen-fuer-strommarkt-unproblematisch-4755.html

Views All Time
Views All Time
129
Views Today
Views Today
1

©2018 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account