Immo­bi­lien, die sowohl geheizt als auch gekühlt werden müssen, eignen sich gut für den Einsatz von Eis-Energiespeichern. Denn das Eis, das als natür­li­ches Abfall­pro­dukt der Heiz­pe­ri­ode anfällt, steht im Sommer zur kos­ten­freien Gebäu­de­küh­lung zur Ver­fü­gung. Der fol­gende Beitrag zeigt ein Gebäude, in dem sich die Tech­no­lo­gie bereits bewährt hat und güns­tige Betriebs­kos­ten sichert.

Eis­spei­cher: Pfif­fi­ges Ener­gie­kon­zept

 

©2020 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account