Stroh ist als Bau­stoff in Deutsch­land zuge­las­sen. Dazu muss es einige Kri­te­rien erfül­len. Es muss eine Roh­dichte zwi­schen 85 und 115 kg/m³ haben und darf nur in gerin­gem Maße Feuch­tig­keit auf­neh­men.

Ein Haus ganz aus Stroh

Beim Strohballenbau werden an den Plätzen für Fenster und Türen Holzrahmen eingelassen. Foto: Christian Keil / strawalz

©2022 Energieblogger e.V.  |  schnell 100% erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account