Der rei­bungs­lose Betrieb einer Heizungsanlage hängt zu einem hohen Prozentsatz von der Kommunikationsfähigkeit ein­zel­ner Bauteile ab. Können Parameter über­mit­telt und alle rele­van­ten Daten erfasst wer­den, las­sen sich dadurch früh­zei­tig Störungen besei­ti­gen und Totalausfälle ver­hin­dern. Ein Vorteil, der beson­ders in halb­öf­fent­li­chen und öffent­li­chen Bereichen dien­lich ist. Doch auch die Energieeffizienz einer Anlage kann durch den Einsatz digi­ta­ler Technik posi­tiv beein­flusst wer­den.

Vernetzte Technik: Digitalisierung der Heizung

©2019 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account