Der Gedanke ist ver­lo­ckend: Wärmepumpen lau­fen dann, wenn genü­gend Überschuss-Strom aus Wind und Sonne am Markt ist. Dafür wer­den sie zu vir­tu­el­len Kraftwerken zusam­men­ge­schlos­sen. Sie leis­ten einen Beitrag zum Regelenergiemarkt. Betreiber freuen sich gleich zwei Mal: Einmal über güns­tige Tarife und noch ein­mal über Erlöse aus dem Regelenergiemarkt. Doch kann diese Win-Win-Situation über­haupt ent­ste­hen?

http://www.enwipo.de/2017/03/09/lohnen-sich-waermepumpen-im-virtuellen-kraftwerk/

©2019 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account