Immer mehr Details eines kriminellen Betrugssystems bei immer mehr Konzernen werden öffentlich. Millionen Menschen werden durch Abgase geschädigt (aber das sind ja vor allem die Armen, die sich nicht leisten können von den Hauptverkehrsstraßen wegzuziehen). Und die Kanzlerin? Stellt sich hin und bezeichnet den Diesel als „gut für den Klimaschutz“.

Und sagt, dass alle, die das bestreiten, nicht nur böse oder sehr, sehr böse, sondern „perfide“ sind. Wer ist hier „perfide“, Frau Bundeskanzlerin? Was soll man dazu noch sagen?

©2019 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account