2017 könnte der Markt für Sonnenheizungen deutlich in Schwung kommen – zumindest, wenn man einer aktuellen Pressemitteilung des Bundesverbandes Solarwirtschaft folgt. Die seit kurzem wieder steigenden (Heiz-)Ölpreise, so die Hoffnung der Branche, könnten Haushalte umdenken lassen und zu einem deutlichen Absatzplus bei Solarthermieanlagen führen. Auch wenn hier wohl in erster Linie der Wunsch der Vater des Gedanken ist – die Bundesrepublik erfreut sich tatsächlich einer wachsenden Anzahl von inzwischen bereits mehr als zwei Millionen installierten Solarwärmeanlagen.

Mehr Sonnenheizungen durch steigende Ölpreise?

©2021 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account