Welche Geschäfte enstehen bei der Digitalisierung? Welche davon sind gut und welche sind irrelavant für den Erfolg der Wende hin zu 100% erneuerbaren Energien?

Ausgehend von der Sinnfrage denke ich über die Digitalisierung der Energiewende nach. Grundsätzlich könnte sie als „Hirn der Energiewende“ den Ausgleich zwischen Stromangebot und -nachfrage ermöglichen ist damit für 100% erneuerbare Energien nötig. Das gilt auch für die Steuerungstechnik, wenn Wärme, Mobilität und Strom „gekoppelt“ werden.

Digitalisierung: Hirn der Energiewende oder Big Business?

©2020 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account