Sigmar Gabriel hat momentan zwei große Probleme: Erstens weiß er nicht, ob er mehr Wirtschafts- oder mehr Energieminister sein soll. Und zweitens macht er sich beim Koalitionspartner zunehmend unbeliebt. Nachdem die Kabinettskollegen Schäuble und Dobrindt gerade erst die Kröte E-Auto-Prämie schlucken mussten, geht der Vizekanzler mit seiner neuesten Idee von der Flexisteuer auf Sprit endgültig in die Vollen. Das Gekeife ist groß, zaghafte Zustimmung hat der Vorstoß allerdings auch schon geerntet.

Flexisteuer: Energiewende-Motor oder Abzocke?

©2021 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account