Der Pelletmarkt hatte es 2015 nicht leicht. Nur 32.500 Pelletfeuerungen wurden installiert – 40.000 sollten es werden. Nun sind es zehn Prozent weniger als im auch schon schlechten Jahr 2014. Die Produktion ging witterungsbedingt um fünf Prozent auf zwei Millionen Tonnen zurück. Und die Insolvenz beim größten deutschen Produzenten, German Pellets mit einem Marktvolumen bis zu 40 Prozent, warf bereits ihre Schatten voraus.

Pellets: 2015 war schwieriges Jahr

©2020 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account