Eine Bürgerinitiative hat zu Werbeveranstaltung geladen, die Rhein-Neckar-Zeitung berichtet, der Leser wundert sich. Detlef Ahlborn ist Referent, Zitatenschleuder und bekennender Windkraftgegner. Der Unternehmer im Sondermaschinenbau für Bäckereien ist bereits häufiger durch seine blumigen Äußerungen wie "Windenergie schafft keine Versorgungssicherheit" (YouTube)  und der dritten Potenz der Windgeschwindigkeit aufgefallen. Da die Rhein-Neckar-Zeitung nicht gerade für eine dialektische Betrachtung im Lokalteil bekannt ist, soll in diesem Beitrag etwas Sekundärliteratur geliefert werden. "Denn nach seiner Ansicht kann die Windenergie nichts zur Energiewende beitragen, und die Energiewende selbst sah er als bereits gescheitert an." Dieses Nichts lässt sich sehr gut an Zahlen belegen, die zum Beispiel von ENTSOe (Organisation der Übertragungsnetzbetreiber Europas) für jeden zugänglich sind.  Das Nichts war am Tag mit der geringsten Erzeugung im letzten Jahr (15.10.20

Rhein-Neckar-Zeitung im Gegenwind – Hirschberg kontra Energiewendeblog.stromhaltig

©2019 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account