Zum 1. April 2016 ordnet die KfW wieder einmal ihre Förderprogramme "Energieeffizient Sanieren" und "Energieeffizient Bauen" neu.

Mit der Änderung der Neubauanforderungen durch die EnEV zum Beginn des Jahres 2016 haben sich die Berechnungsgrundlagen lediglich für Neubauten verändert. Bei Sanierungen im Bestand gelten weiterhin die Grenzwerte, die sich aus dem Referenzgebäude nach der EnEV 2014 ergeben.

Es wird um die Effizienzhausklasse 40 Plus und das Heizungs- und Lüftungspaket erweitert.

Effizienzhausklassen neu geordnet

©2019 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account