Wie beschaffen sich Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern Informationen über Heizungsthemen? Oft gezwungenermaßen improvisiert, zitierte der Fachbuchautor und Journalist Klaus Oberzig in seinem Vortrag die Untersuchung eines Heizungsherstellers: „Die Hälfte der Heizungskäufe sind sogenannte Notkäufe.“ Das könne man zeitlich gut abgrenzen – nämlich immer in der Phase, wenn gerade die Heizperiode angefangen hat. Dann breche die alte Heizung zusammen. Da sei keine Zeit, sich zu fragen: Bleibe ich bei dem Energieträger oder mache ich was völlig Neues? Was kann ich einsparen? „Die Bude wird kalt, und sie hoffen, dass sie in ein, zwei Tagen Ersatz haben!“ …

Viele Heizungskäufe erfolgen ohne großen Plan

©2019 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account