Die Investitionskosten für Neubauten seien seit 1990 preisbereinigt gleich geblieben. Einen preistreibenden Einfluss durch verschärfte Effizienzanforderungen gebe es nicht. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die Ecofys in Kooperation mit dem Architekten Burkhard Schulze Darup im Auftrag der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz Deneff durchgeführt hat.

Der GdW – Verband der Wohnungswirtschaft dagegen arbeitet mit anderen Zahlen und spricht von einer Baukostensteigerung von 30 Prozent. Die Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen (ARGE) in Kiel, die die Kostenentwicklung in Norddeutschland beobachtet, kritisiert die Methode der Studie. …

Deneff: Energieeffizienz macht Bauen nicht teurer

©2020 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account